Agnesa Alija nahm am diesjährigen niederösterreichweiten Fremdsprachenwettbewerb in der Kategorie „Englisch HAK“ teil.

Während des Lockdowns hat die HAK|HAS Krems die Zeit sinnvoll genutzt und in ihre Büroräume (BWZ) der Übungsfirmen Zeit und Geld investiert.

Mit der Auszeichnung „Upgrade your Übungsfirma!“ haben die drei Übungsfirmen der HAK Krems, Brantner Waste Management GmbH, TurnIT e.U. und die VINOBEL Weinhandel GmbH, wieder bewiesen, dass sie ein Aushängeschild für den Praxisbezug mit gelebter Digitalisierung sind.

 Im kleinen Rahmen durfte Schulleiterin MMag. Ruth Mayr-Messerer dem inzwischen pensionierten Kollegen Mag. Christan Matern den Titel „Oberstudienrat“ verleihen.

Zum zweiten Mal in Folge wurde die HAK als eEducation Expert+ Schule bewertet. Diese Zertifizierung erhalten einige wenige Schulen, die im Bereich der digitalen Bildung Besonderes leisten.

Die HAK|HASkrems setzt ihre Social-Media-Kompetenz in die Praxis um. Die ausgerufene TikTok – Challenge wurde von zahlreichen SchülerInnen der COMITHAKkrems angenommen – jetzt steht die Siegerin fest.

Gemäß dem Motto „Übung macht den Meister“ wurde schon im Frühjahr die erste Phase des Distancelearnings sehr gut bewältigt.

WKO informiert HAK Schüler/innen über mögliche Jobchancen in der Branche. 

Bei der online Ausgabe des media literacy award (mla) 2020 haben es gleich zwei Schülergruppen der BHAK|BHASkrems unter 562 nationalen und internationalen Einreichungen unter die 45 besten Videospecials geschafft. 

COOL – diese Abkürzung steht für „Cooperatives Offenes Lernen“. 

...Das war die wohl wichtigste Aussage, die Dr. Leo Hemetsberger den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen der HAK|HASkrems im Rahmen des diesjährigen Safer Internet-Vortrages anschaulichst vermittelte.

Schnuppern im Corona-Style – live, mit Abstand und maximal 2 Besucher pro Klasse - ist ab sofort möglich