Die HAK|HASkrems setzt ihre Social-Media-Kompetenz in die Praxis um. Die ausgerufene TikTok – Challenge wurde von zahlreichen SchülerInnen der COMITHAKkrems angenommen – jetzt steht die Siegerin fest.

Die Hak|Has Krems hat im November 2020 unter den COMITHAK-SchülerInnen der 2. und 3. Klasse einen TikTok-Wettbewerb ausgerufen. Bei diesem Wettbewerb durften sich die SchülerInnen austoben und mit kreativen Videos die Hak|Has Krems, deren Zweige und das distance learning vorstellen.

Die Übungsfirma TurnIT eU der Hak|Has Krems und ihr Betreuer Herr Mag. Dr. Rainer Kaiser haben gemeinsam die TikTok-Challenge ins Leben gerufen. Da der LehrerInnen TikTok-Kanal „hakhaskrems“ so gut angekommen ist, wollten sich nun auch die SchülerInnen der 2. und 3. COMITHAK-Klassen engagieren und ihren Beitrag leisten. Weil die Zielgruppe der 13 – 14jährigen angesprochen werden sollte, fiel die Wahl auf den SocialMedia-Dienst TikTok, auf dem man sich mit Kurzvideos präsentieren kann.

Insgesamt nahmen knapp 70 SchülerInnen teil, von denen die zehn Besten von einer 3-köpfigen Jury ausgewählt wurden. Die Jury bestand aus der Abteilungsleiterin der Mediendesign-Abteilung der Übungsfirma TurnIT e. U. Julia Mantler und den TikTokern Anna Schabasser und Bianca Weiß. Diese zehn TikToks wurden auf den neu erstellten TikTok-Kanal „hakhaskrems_tt_challenge“ hochgeladen und durften im Zeitraum vom 16. bis 30. November durch die Anzahl der Likes bewertet werden. Jetzt steht die Siegerin fest: Lara Ramoser aus der zweiten Klasse hat die meisten „Likes“ bekommen.

Bild: Lara Ramoser - Gewinnerin der TikTok-Challenge