Exkursion zum Tag der offenen Tür am Metadynea Industriepark Krems.

Der 3CK-COMIT-Jahrgang der BHAK Krems besuchte gemeinsam mit ihrem BWL-Prof. Gerald Edlinger den Metadynea Industriepark in Krems.

Zu Beginn stand eine Führung durch den Produktionsbereich des Chemieunternehmens „Kemira“ am Programm. Der Kemira-Konzern ist ist weltweit für seine Papier- und Zellstoff-Rohstoffproduktion bekannt. Die 3CK wurde dabei vom Produktionsleiter persönlich über die detaillierte Produktionsabläufe in der Polymerherstellung und der Tallölverarbeitung informiert.

Nach der Führung konnten die Schülerinnen und Schüler in einem eigens eingerichteten Infozelt zu allen am Industriepark angesiedelten Unternehmen Informationen einholen und beim Buffet die wohlverdiente Stärkung einnehmen.

Zum Abschluss wurde auch die Zauberlehrlingshow besucht, wo angehende Chemiker verschiedene Versuche präsentierten, und mit dem Bummelzug eine Rundfahrt durch das gesamte Betriebsgelände unternommen.

 

v.l.n.r: Julia Mrskos, Niki Böhm, Bianca Weiß, Sara Beluli, Anna Schabasser, Julia Mantler, Christoph Sekyra, Lisa Flötzer, Christina Waas, Nicolas Wimmer,

Oliver Wöber, Lisa Mayr, Alexander Müllner, Pascal Kronabether, David Holzmann, Alexander Fritsch