Die SchülerInnen der 1 ck besuchten unter der Leitung von Mag. Susanne Herndler und MMag. Gerald Edlinger die Dauerausstellung Dialog im Dunkeln im Wiener Schottenstift.

 

Wie es sich anfühlt, auf einen der wichtigsten Sinne zu verzichten, erfuhren die Jugendlichen an diesem innovativen Vermittlungsort. In totaler Finsternis, mit Hilfe eines Blindenstocks, wurde eine stark befahrene Straße überquert, ein freier Sitzplatz im Bus gesucht und im Lebensmittelgeschäft eingekauft. Am Ende konnten die SchülerInnen an der Bar im Dunkeln bei einem Getränk ihre Eindrücke und Emotionen austauschen.

Während dieser einstündigen Tour erfuhren wir, die Welt mit anderen Augen zu sehen: Fühlen, Hören und Riechen, wenn es eine Stunde nichts zu sehen gibt.

Mag. Susanne Herndler