„Funny Money“ lautete die Devise an einem Vormittag an der HAK/HAS Krems.

Die Schülerinnen und Schüler der 4ak unter der Leitung von Mag. Susanne Herndler und Mag. Karin Nothnagl ermöglichten einen Einblick in die kaufmännische Praxis, um auf spielerische Weise die Neugierde der Kinder an der Wirtschaft zu wecken.

Die VolksschülerInnen setzten sich mit dem Verkaufsprozess und wirksamer Marketingmaßnahmen auseinander, indem sie selbst hergestellte Waren wie Schlüsselanhänger und Armbänder, zur Jahreszeit passend, selbst bemalte Ostereier und Osterhasen, gebastelte Tiere und Masken verkauften. In der stark frequentierten „food lounge“ konnten sich die Kinder nach ihrem gelungenen Auftritt im Fußballcorner ausreichend stärken. Am Ende des Vormittags wurde mithilfe der Einnahmen/Ausgabenrechnung der Gewinn jedes Teams ermittelt. Alle teilnehmenden SchülerInnen der 3. und 4. Klassen der Volksschule Gemeinlebarn wurden mit einer Urkunde zur Junior Managerin und Manager ausgezeichnet.

Mag. Susanne Herndler

 

 

v.l.n.r. Sebastian Steyrer, Paul Frühwirt, Selina Silbersein, Mag. Karin Nothnagl, Mag. Susanne Herndler und SchülerInnen der VS Gemeinlebarn