„Plocka up‘“ (Schwedisch für „pflücken“) und „Jogging“ – aus diesen beiden Begriffen setzt sich die neue Sportart „Plogging“ zusammen, die bereits zum international neuen Trend geworden ist. Im Gegenstand „Bewegung und Sport“ wurde Ende Februar eine solche Aktion gesetzt.

Die Schülerinnen der 1CK unter der Leitung von Mag.a Maria Wagner genossen nicht nur die frühlingshaften Temperaturen für eine Walkingrunde, sondern waren entsetzt darüber, wie viel Plastikmüll, Dosen und sonstiger Müll sich zwischen Weingärten und Wohnsiedlungen angesammelt hatte. Mit einem größeren Gebinde hätte noch viel mehr eingesammelt werden können – trotzdem stellt sich die Frage: Wäre das nicht entbehrlich, wenn alle selbst ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen würden?