20 Jahre nach der Matura haben sich die AbsolventInnen in der HAK wieder getroffen, um sich die Weiterentwicklung ihrer Schule anzusehen. Sie waren überrascht, was sich alles geändert hat.

 

Das neu geschaffene Lerninformationszentrum statt dem alten Vortragssaal, aber auch das ehemalige Sprachzentrum, das nun als Coworkingspace dient oder die Business Lounge als Relaxzone sind nur einige der Weiterentwicklungen in der Schule. Nicht zu vergessen sind das flächendeckende WLAN, Smart-Boards statt herkömmlichenTafeln sowie Tabletklassen, wobei die digitale Stifteingabe zu den wesentlichen Errungenschaften zählt. Das Treffen von fast allen Klassenkameraden war ein voller Erfolg und hat alte Freundschaften wieder geweckt.