Im Rahmen ihrer Diplomarbeit haben sich drei Schülerinnen des 5. Jahrgangs der BHAK|Krems (Monika Nestl, Elvisa Alihodzic und Nurijeta Sali) dem Thema „Flüchtlingsintegration“ gewidmet.

Wie funktioniert die Flucht nach Österreich? Wie empfinden Flüchtlinge die Integration in Österreich? Welche Maßnahmen werden in Krems getroffen, um Flüchtlinge zu integrieren? Wie wirkt sich die Flüchtlingsintegration auf die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt aus? Diesen Fragen sind die Schülerinnen mithilfe von Interviews mit Flüchtlingen und Organisationen auf den Grund gegangen. Weiters wurde eine Befragung an der BHAK|BHAS-Krems durchgeführt.

 

Viele positive Eindrücke konnten gesammelt werden, da die Bereitschaft zur Zusammenarbeit größtenteils vorhanden war. Besonders der Projektauftraggeber Verein Impulse Krems unter der Leitung von DSA Manuela Leoni hat hier einen wesentlichen Beitrag geleistet, auch die weiteren Interviewpartner haben die Schülerinnen herzlich empfangen.

                                                                                                          Monika Nestl, 5AK

 

 

Bildtext (von links nach rechts):  Nurijeta Sali, Elvisa Alihodzic, Monika Nestl und DA Betreuerin Mag. Alice Schopper